Kulturnetzwerk der Samtgemeinde Land Hadeln

Link verschicken   Drucken
 

Regionale Kulturförderung durch den Landschaftsverband Stade

10. 11. 2020

Im Jahr 2021 können für die regionale Förderung von Kulturprojekten voraussichtlich insgesamt ca. 300.000 € durch den Landschaftsverband Stade im Elbe-Weser-Dreieck vergeben werden.

 

Gefördert werden regional bedeutende Projekte in den Bereichen Bildende Kunst (ohneindividuelle Künstlerförderung), Kunstschulen, Literatur, Niederdeutsche Sprache, Museen,   Musik, Soziokultur, Theater und  Theaterpädagogik.

Schwerpunkte der Fördertätigkeit im Elbe-Weser-Dreieck sollen u.a. sein:

  • Projekte, die Jugendliche an das aktive Musizieren heranführen
  • Projekte zur zeitgenössischen Musik und zur Orgelkultur
  • innovative Projekte (Ausstellungen) der zeitgenössischen Kunst
  • Projekte zur Kunstgeschichte des Elbe-Weser-Dreiecks
  • Projekte zur Leseförderung von Kindern und Jugendlichen
  • Produktionen des freien professionellen Theaters
  • theaterpädagogische Projekte in hoch- und niederdeutscher Sprache
  • Schwerpunktbildung, Neukonzeptionierung und Professionalisierung von Museen
  • Projekte der außerschulischen kulturellen Jugendbildung
  • Projekte zur Qualifizierung des künstlerischen Nachwuchses
  • Orts- oder spartenübergreifende Kooperationen

 

Förderempfänger können gemeinnützige Vereine und andere   privatrechtliche Organisationen sein. Voraussetzung für eine   Förderung ist ein schriftlicher Antrag an den Landschaftsverband mit genauer Projektbeschreibung, Festlegung der Ziel des Projektes und detailliertem Kosten- und Finanzierungsplan.  

 

Förderleitlinien und Antragsformular des Landschaftsverbandes finden Sie hier.

 

Anträge für die regionale Kulturförderung für das Jahr 2021 sollen möglichst bis zum 18. Dezember 2020 (1. Antragsfrist)   beim Landschaftsverband vorliegen.